illustration of a globe, oversized people, trees and  wind turbines on it

Environmental protection

Als starkes Mitglied der Otto Gruppe unterstützt EOS die Klimaschutzstrategie der Gruppe, die das Ziel des Pariser Abkommens verfolgt, die globale Erwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen. Gemeinsam arbeiten wir an der Umsetzung gezielter Maßnahmen.

Reduction of Environmental Footprint: Unser Beitrag zum Klimaschutz

Zusammen mit der Otto Gruppe arbeitet EOS daran, die Emissionen langfristig auf Netto-Null zu senken. Derzeit entwickelt die Otto Gruppe ein wissenschaftlich fundiertes Klimaziel (auf Grundlage der Science Based Targets Initiative, SBTi). Mit der gemeinsamen Klimaschutzstrategie soll das 1,5-Grad-Celsius-Ziel des Pariser Abkommens eingehalten werden. Unser ursprüngliches Ziel der Klimaneutralität in unseren eigenen Kernprozessen bis 2030 wird bei der Entwicklung der Strategie berücksichtigt und wird Teil des zukünftigen SBT sein. 

Projekte für die Umwelt

Dank der Zusammenarbeit mit dem Anbieter atmosfair, kompensiert EOS seit 2021 seine CO2-Emissionen für Geschäftsreisen. In diesem Zusammenhang wird das Klimaschutzprojekt „Kleine Biogasanlagen in Nepal“ unterstützt.

Darüber hinaus wurden in den Jahren 2022 und 2023 die Mitarbeiter*innen konzernweit gebeten, über ihr Engagement für Nachhaltigkeit zu berichten. Um ihnen zu danken, hat die EOS Gruppe in Zusammenarbeit mit Bergwaldprojekt e.V. bisher 1.000 Bäume gepflanzt.

Mit der Eigeninitiative „Plantons des arbres“ pflanzt EOS France in jedem Quartal Bäume, und zwar für alle neu hinzukommenden und zur Ehrung langjähriger Mitarbeiter*innen. Dadurch wurden im Jahr 2022/23 über 600 Bäume aufgeforstet. 

Bild von Bergwaldprojekt e.V.
People with tools preparing the EOS tree planting project in cooperation with the German association Bergwaldprojekt e.V.
CSR Übersicht