EOS hat 3.400 Unternehmen zu ihrem Forderungsmanagement und der Zahlungsmoral ihrer Kunden befragt.

Seit 2007 gibt EOS jährlich eine Studie zur Zahlungsmoral in Europa in Auftrag. Schwerpunktthemen in diesem Jahr: Künstliche Intelligenz, Digitale Zahlungsmethoden, Termintreue europäischer Privat- und Geschäftskunden, Trends im Forderungsmanagement und Status Quo der Digitalisierung in Europas Unternehmen. In den nächsten Wochen können Sie auf dieser Seite  Vertiefungsartikel zu allen Themen nachlesen. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Info-Radar.

Download der EOS Studie 2019

Laden Sie hier die gesamte Studie mit allen Ergebnissen und Länderstatistiken runter: 

Fakten zur Studie

  • Wo? In 17 Ländern: Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Belgien, Schweiz, Rumänien, Tschechien, Kroatien, Ungarn, Bulgarien, Slowakei, Slowenien, Polen, Russland und Griechenland.

  • Wie? Im Zeitraum von Januar bis März 2019 wurden 3.400 Telefoninterviews (CATI) durch das Marktforschungsinstitut KANTAR geführt.

  • Wer? Es wurden Entscheider im Forderungsmanagement interviewt, deren Unternehmen folgende Merkmale aufwiesen:

    • ø 28 Mio. Euro Umsatz
    • ø 183 Mitarbeitende

Künstliche Intelligenz

EOS Studie Künstliche Intelligenz: Finanzentscheider fürchten um ihre Jobs

Skepsis vor künstlicher Intelligenz im Forderungsmanagement

Künstliche Intelligenz (KI) - ein kontrovers diskutiertes Thema, auch im Finanzbereich. Die diesjährige "Europäische Zahlungsgewohnheiten"-Studie beschäftigt sich unter anderem mit KI im Forderungsmanagement und zeigt auf, dass eine Skepsis gegenüber künstlicher Intelligenz weit verbreitet ist. Wie geht man mit diesen Zweifeln um?

Weiterführende Artikel und Expertenmeinungen zum Thema finden Sie in unserem Magazin.

Digitalisierung

Baustelle Digitalisierung: Europäische Unternehmen haben laut EOS Studie Nachholbedarf

Digitalisierung - ein stetiger Prozess: Europas Unternehmen müssen aufholen!

Die Hälfte der befragten Europäer findet, im Vergleich zu anderen Unternehmen, das eigene Unternehmen zu wenig digitalisiert. Woran liegt das und wie wichtig ist die Digitalisierung für Unternehmen wirklich?

Weiterführende Artikel und Expertenmeinungen zum Thema finden Sie in unserem Magazin

Trends im Forderungsmanagement

Datenschutz & Cybersicherheit: Die EOS Studie zeigt, dass in Sachen Cyberabwehr viele Unternehmen noch untätig sind

Trends im Forderungsmanagement - Auf Nummer Sicher!

Cyber-Security und Datenschutz werden immer elementarer in Zeiten von Digitalisierung 4.0. Wie gehen Unternehmen mit den wachsenden Sicherheitsbedürfnissen um und wie schützt man sich vor Hackerangriffen?

Weiterführende Artikel und Expertenmeinungen zum Thema finden Sie in unserem Magazin

Digitale Zahlungsmethoden

Digitale Zahlungsmethoden: EOS Studie zu bargeldlosem Bezahlen

Digitale Zahlungsmethoden: Europäische Großunternehmen hinken hinterher

Der Trend zum Online Shopping wächst. Bis 2023 soll laut Statista Digital Market Outlook die Zahl der Digital Commerce-Nutzer in Europa auf 642 Millionen ansteigen. Trotz dieser Entwicklung bieten nur 27% der deutschen Unternehmen digitale Bezahlmethoden an.

Weiterführende Artikel und Expertenmeinungen zum Thema finden Sie in unserem Magazin

Zahlungsmoral

Europa zahlt pünktlicher, aber wie lange noch? Unternehmer blicken skeptisch in die Zukunft

Die Zahlungsmoral hat sich laut EOS Studie in Deutschland verbessert. 86% aller Rechnungen werden fristgerecht bezahlt. Trotzdem rechnen deutsche Unternehmen mit einer Verschlechterung in den nächsten zwei Jahren. Woher kommt die Skepsis?  

Weiterführende Artikel und Expertenmeinungen zum Thema finden Sie in unserem Magazin

Sie wollen keine neuen Themen der EOS Studien verpassen? Jetzt für unseren Info-Radar anmelden!

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus.
Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder aus.

*Erforderliche Angaben

Kontakt zu EOS

Weitere interessante Studien

 

Hier finden Sie die Veröffentlichungen zu den EOS Studien 2017 und 2018. Für ältere Studien kontaktieren Sie uns gerne.

Teilen

Studie herunterladen Studie herunterladen
Drucken